INTERNET DER DINGE

Das ‚Internet der Dinge‘ (‚Internet of Things‘, IoT) ist ein weit gefasster Begriff, der die Verknüpfung physischer Objekte durch Software, Sensoren und elektronische Netzwerke beschreibt. Mit Hilfe von IoT-Technologien lassen sich Daten und Informationen einer deutlich umfangreicheren Gruppe von ‚Dingen‘ als jemals zuvor verknüpfen, austauschen, verwalten und analysieren.

Aus den enormen Chancen, die das Internet der Dinge bietet, resultieren auch neue Herausforderungen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn verknüpfte Objekte geschäftskritisch oder sogar kritisch hinsichtlich Sicherheit und Gefahrenabwehr auf persönlicher, lokaler, nationaler oder internationaler Ebene sind.

Die Arbeit von CRITICAL Software deckt den gesamten Bereich des Internets der Dinge ab, hat ihren Schwerpunkt aber im Bereich der sicherheitskritischen Elemente von Programmen zur IoT-Implementierung. Wir nutzen unsere Kompetenzen im Bereich Embedded-Software-Entwicklung, unser umfangreiches Wissen in Bezug auf gesetzliche Bestimmungen und Protokolle sowie unsere Erfahrung im Hinblick auf Sensoren, Geräte und Echtzeitsysteme, um unsere Kunden bei der Bereitstellung ausfallsicherer IoT-Systeme für eine Vielzahl unterschiedlicher Branchen zu unterstützen.

Wir haben bereits erfolgreich kritische IoT-bezogene Systeme und Dienstleistungen für folgende Bereiche bereitgestellt:

  • Überwachung der Anwendung von Sicherheit und Gesundheitsschutz in Flugzeugen durch offenes und agiles Management der von Sensoren abgeleiteten DatenoInformationsüberwachung in Echtzeit und Steuerung der Energieerzeugung im Energiesektor
  • Management der von Smart Meters abgeleiteten Daten sowie Bereitstellung der Protokollentwicklung, -implementierung und Testdienstleistungen
  • Integriertes Fahrzeugzustandsmanagement für den Eisenbahnsektor unter Verwendung von Sensordatenanalyse und vorausschauender Fehlerdiagnose
  • Dezentrale Energiemanagementsysteme zur Verbesserung der Verbrauchseffizienz

Luftfahrt

Durch das Internet der Dinge („Internet of Things“, IoT) wird die Luftfahrtbranche erheblich verändert, da viele Bereiche des Luftfahrzeugsystemnetzwerks beeinflusst werden. Sensoren an Flugzeugen produzieren bei jedem Flug riesige Datenmengen, Passagiermanagementsysteme kontrollieren Unmengen persönlicher Daten und Flugsicherungssysteme überwachen und steuern permanent den regen Verkehr am Himmel – und bei all dem werden weltweit Daten genutzt.

Der Schutz von Personal, Passagieren, Daten und Ressourcen ist dabei für die gesamte Branche von höchster Bedeutung.

CRITICAL Software arbeitet mit zahlreichen Luftfahrt- und Avionikunternehmen sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich zusammen und kann auf eine solide Erfolgsbilanz zurückblicken. Wir sind auf Design, Entwicklung, Tests, Zertifizierung und Implementierung sicherheitskritischer Anwendungen spezialisiert. Durch unsere Erfahrung bezüglich der Analyse und Verarbeitung von Daten verschiedener Sensoren und die strenge Anwendung von Sicherheitsstandards, wie z. B. RTCA/EUROCAE DO-178C, können wir sicherstellen, dass die von uns implementierte und getestete Software im Hinblick auf Spezifikationen und Anforderungen für IoT-Anwendungen und kritische staatliche Infrastrukturen (‚Critical National Infrastructure‘, CNI) zuverlässig funktioniert.

IOT-DIENSTE

In der Automobilbranche wird aufgrund der Fortschritte in dieser von einem sehr umkämpften Markt geprägten Branche und einer erheblichen Verbrauchernachfrage bezüglich neuer und innovativer Features bereits eine Vielzahl von IoT-Systemen eingesetzt. So verfügen beispielsweise Smartphones bereits über zahlreiche Fahrzeugkontrollfunktionen und viele einheimische Autos bieten Standortmeldungen und Verkehrsinformationen in Echtzeit.

Dennoch hat die Branche noch einen weiten Weg vor sich. Sensoren in Fahrzeugen können sogar noch mehr Daten zu Aspekten wie Reifendruck, Motorleistung und Umgebungsbedingungen bereitstellen, von denen Fahrer, Hersteller und in einigen Fällen auch Autoversicherer profitieren können.

Wir bei CRITICAL Software glauben, dass der Erfolg solch innovativer Features auf immer stärker integrierten, sichereren und robusteren eingebetteten Systemen beruht, die irgendwann ein völlig autonomes Fahrerlebnis ermöglichen werden.

Unsere Kernkompetenz in der Automobilindustrie liegt in der Entwicklung, Validierung und Verifikation sowie in der funktionalen Sicherheitsbeurteilung eingebetteter Echtzeitsysteme gemäß ISO 26262. Wir sind in der Lage, mit Engineering-Teams großer Tier-1-Zulieferer und Erstausrüster (OEMs) zusammenzuarbeiten und konzentrieren uns darauf, unsere Kunden beim Einsatz branchenführender Engineeringprozesse zu unterstützen, die dafür sorgen, dass IoT-Technologien sicher und mit größtem Nutzen in ihre Strukturen integriert werden können.

IOT-DIENSTE

Fortschrittliche IT-Lösungen spielen eine immer wichtigere Rolle in der täglichen Arbeit von Sicherheitsdiensten und Streitkräften. Die Entwicklung von Datenanalyse-, Netzwerk-, Sensor- und Imaging-Technologien stellen für den Sicherheits- und Verteidigungssektor vielfältige Chancen, aber auch Herausforderungen dar. Darüber hinaus werden durch die Weiterentwicklung der IoT-Konnektivität die Grenzen zwischen dem zivilen und dem militärischen Bereich in Bezug auf Daten, Netzwerke und Technologie verwischt.

Unsere Erfahrung beim Erstellen skalierbarer Systemarchitekturen und äußerst robuster Anwendungen mit Datenmanagement- und Analysemöglichkeiten für den Verteidigungs- und Sicherheitssektor machen CRITICAL Software zu einem idealen Partner für Kunden mit anspruchsvollen geschäftskritischen IoT-Anforderungen.

Wir arbeiten mit Verteidigungs- und Sicherheitsorganisationen in zahlreichen Ländern zusammen und unterstützen dort die effiziente Implementierung integrierter Supportsysteme für Logistik, Infrastrukturen für die Zustandsüberwachung sowie Anwendungen für die Einsatzplanung.

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden im Bereich Sicherheit und Verteidigung zusammen und ermöglichen es sowohl privaten als auch staatlichen Organisationen, ihre Anforderungen an Sicherheit, Gefahrenabwehr und Umweltschutz effektiv und effizient zu erfüllen. Unsere Systeme unterstützen moderne Verteidigungsanforderungen und die taktische und operative Integration vom Führungsstab bis zum Einsatzgebiet sowie die gemeinsame Nutzung einer integrierten Plattform für sämtliche Ressourcen der Luft-, Land- und Seestreitkräfte.

IOT- UND SMART-TECHNOLOGY-DIENSTLEISTUNGEN FÜR DEN ENERGIE- UND VERSORGUNGSSEKTOR

CRITICAL Software beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung und Implementierung intelligenter Technologien (‚Smart Technologies‘) und verwendet dabei Methoden und Prinzipien des ‚Internet der Dinge‘ (engl. ‚Internet of Things‘, IoT), um technologischen Fortschritt und operative Vorteile im Energiesektor herbeizuführen.

Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren an Projekten zu intelligenten Städten (‚Smart Cities‘), Smart Metering und intelligenten Stromnetzen (‚Smart Grids‘) – immer auf der Suche nach Wegen, die Effizienz und Nutzbarkeit von Netzwerken zu verbessern. Bei dieser Arbeit profitieren wir von unserer weitreichenden Erfahrung in der Entwicklung sicherer und zuverlässiger Software in angrenzenden Bereichen, insbesondere von unserer Erfahrung hinsichtlich der Entwicklung von Embedded Software, Softwaredesign und -tests, Protokolldesign und Sicherheitstechnik.

So hat CRITICAL Software beispielsweise zusammen mit DCC am ‚Smart Metering Implementation Programme‘ des Vereinigten Königreichs gearbeitet. Für dieses Programm haben wir Test- und Entwicklungsdienstleistungen einschließlich der Bereitstellung von Software zur Unterstützung der Kommunikation zwischen den Smart Meters innerhalb des Netzwerks erbracht und so die Reaktionen der Smart Meters verwaltet und sichergestellt, dass kritische Serviceanfragen von vertrauenswürdigen Quellen stammen. Außerdem haben wir Systeme für Bereiche wie Stromerzeugung, Energieüberwachung und Leistungsregelung sowie für die Wasserdrucküberwachung bereitgestellt.

SMITEn, unsere Testumgebung für Smart Meters, bietet Energieversorgern und den Geräteherstellern von Smart Meters die Validierung und Zusicherung, dass die Geräte alle für das Funktionieren in einem bestimmten Netzwerk notwendigen Anforderungen erfüllen. SMITEn verfügt über eine einfache und flexible Infrastruktur mit einem integrierten Toolkit, das sämtliche Testszenarien, Protokolle und Vorschriften unterstützt.


IOT-DIENSTE

Das Aufkommen von Systemen und Produkten, die zusammen das sogenannte ‚Internet der Dinge‘ (‚Internet of Things‘) bilden, stellt zahlreiche Branchen vor grundlegende Herausforderungen.

Vernetzte medizinische Geräte und Anwendungen bilden schon heute eine Art ‚medizinisches Internet der Dinge‘, das zu einer besseren Gesundheitsüberwachung und Gesundheitsprophylaxe beiträgt. Durch Entwicklungen wie der Verbesserung von Patientenerfahrungen bis zur Vernetzung medizinischer Geräte mit den Smartphones von Ärzten verändert das ‚Internet der Dinge‘ das Gesundheitswesen von Grund auf.

Am Körper tragbare Geräte und mobile medizinische Anwendungen, die Patienten ermöglichen, ihre biometrischen Daten selbst zu erfassen, ergänzen die Behandlung der Patienten durch Fernüberwachung und Kommunikation (‚IoT‘ für die Fernüberwachung des Gesundheitszustands). Die Effizienz von Einrichtungen des Gesundheitswesens wird ebenso durch ein verbessertes Tracking von medizinischen Geräten, Personal und Patienten (‚IoT‘ beim Innentracking) erhöht.

Trotz der offensichtlichen Vorteile des ‚Internets der Dinge‘ im Gesundheitswesen gibt es immer noch zahlreiche Hindernisse, die einer verstärkten Anwendung im Wege stehen. Das wohl deutlichste Hindernis liegt vielleicht in den sicherheitsrelevanten Schwachstellen vertraulicher und sensibler Gesundheitsdaten, während es durchaus Stimmen gibt, die mit den Gefahren einer Überfrachtung der Ärzte mit zu vielen Daten argumentieren, durch die Mediziner von ihrer eigentlichen Aufgabe abgelenkt werden könnten.

Diese Herausforderungen müssen erst überwunden werden, damit Gesundheitsdienstleister und ihre Patienten in den Genuss der enormen Vorteile dieser neuesten Entwicklung der Technik kommen können.

CRITICAL Software bietet IoT-Dienste für kritische Anwendungen im Gesundheitswesen an und profitiert dabei von einer weitreichenden Erfahrung bezüglich Interoperabilitätsstandards für elektronische Gesundheitsinformationen wie IHE (‚Integrating the Healthcare Enterprise‘) und HL7 (‚Health Level Seven International‘).

IOT-DIENSTE

Im Eisenbahnsektor wird die Verwendung von IT- und Netzwerktechnologien bereits neu definiert, um die Verwaltung der Schienennetze zu verbessern. Durch eine verstärkte Anwendung von Automatisierungs- und Sensortechnologien – entweder an Zügen oder Gleisen – können Daten hinsichtlich des Zustandes der Netzressourcen (von Gleisen und Signalen bis hin zu Waggons und Lokomotiven) in Echtzeit (RT) oder nahezu in Echtzeit bereitgestellt werden. Diese Daten können dann verwendet werden, um vorherzusagen, wann Ressourcen repariert oder ausgetauscht werden müssen, sodass Planungen in Bezug auf benötigte Teile und Bauarbeiten im Voraus vorgenommen werden können. Hierdurch wird die Zeit reduziert, in der Schienenressourcen nicht verfügbar sind, was zu besseren Anlagenwerten sowie verbesserten, sichereren und effizienteren Dienstleistungen für Fahrgäste führt.

CRITICAL Software hat zahlreiche Hersteller von Schienenfahrzeugen bei der Entwicklung, Überprüfung und Zertifizierung eingebetteter Systeme gemäß Standards wie CENELEC EN50126/8/9 bis zum höchsten Sicherheitsintegritätslevel SIL4 unterstützt. Darüber hinaus haben wir Lösungen zur zustandsorientierten Instandhaltung bereitgestellt, welche die Möglichkeiten eingebetteter Systeme ergänzen, was für sichere IoT-Technologien sowie effizientere Fahrzeugflotten von entscheidender Bedeutung ist.

Da intelligente Technologien (‚Smart Technologies‘) und die Revolution des ‚Internets der Dinge‘ (IoT) auch in den Bereich der IT- und Netzwerksysteme für Schienennetze immer mehr eingebunden werden, ist CRITICAL Software bestens positioniert, um die Branche bei der sicheren Implementierung neuer Technologien und verbesserter Dienstleistungen zu unterstützen.

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit im Bereich des ‚Internet der Dinge‘ erfahren?

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche, um unsere aktuelle Fallstudie herunterzuladen.

Download


Sprechen Sie noch heute mit uns!

Klicken Sie unter. Unsere Experten werden sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktieren Sie uns